Hodari Spiele - Rainbow Wars die Erweiterung mit neuen Spielkarten
Banner Rainbow Wars Kartenspiel Spielkarten

Rainbow Wars

Die Erweiterung

Rainbow Wars
ist die erste Erweiterung für das Kartenspiel Schnapp die Möpse und besteht aus 54 Spielkarten, wovon
39 Spielkarten
mit schönen neuen Illustrationen ausgeschmückt wurden.

Dieses Mal wurden die Illustrationen auch mit einem Hintergrund versehen, damit sie dem Thema gerecht werden und das Gesamtbild allgemein etwas moderner wirkt, was auch die kleine Verzögerung in der Umsetzung zu verschulden hat.

Diese Erweiterung ist nur mit dem Grundspiel Schnapp die Möpse spielbar!
Die Erweiterung zum Grund-Kartenspiel bietet neben einigen wenigen bekannten, eine Menge toller neuer Aktionskarten, mit denen man noch mehr Angriffs-, sowie Verteidigungsmöglichkeiten erhält. Neben einer neuen "Nein-Karte", gibt es auch diverse Zusatzkarten mit denen unter anderem gleich 2 Aktionskarten spielen darf, einen Mops mit einem weiteren Mopspunkt ausstatten kann oder sogar eine Aktionskarte durchboxen kann, damit sie gar nicht erst mit einer Nein-Karte aufgehoben werden darf.
Sehr hilfreich ist eine neue Reaktionskarte mit der man einen beliebigen Möpsemopser dazu zwingen kann eine Nein-Karte zu spielen. Natürlich geht dies nur, wenn er eine zum Ausspielen besitzt.

Eine weitere Neuheit sind die
Regenbogen-Bonbons
. Wir wollen hier nicht zu verraten, jedoch können die Bonbons zu einem schnellen Spielsieg führen.

Ein weitere kleiner Teaser: Eine Aktionskarte, das
Sternenkarussel
, bringt alle Handkarten durcheinander und sorgt für eine komplette Umwandlung des Spielgeschehens.
Wandermops Spielkarte

Der Wandermops und der Mitternachtsmops

Rainbow Wars bietet nicht nur neue Gemeinheiten, sondern auch eine Reihe neuer Möpse.
So findet ihr zum Beispiel den
Mitternachtsmops
, der gleich 3 Mopspunkte wert ist, sowie den
Wandermops
.

Der Wandermops ist ein besonders schönes Exemplar und bietet auch gleich noch einen großen Spaßfaktor für den Spielverlauf. Wird ein Wandermops ausgelegt, muss ein bereits ausgelegter Wandermops auf den Ablagestapel gelegt werden.
Er wandert somit von Möpsemopser zu Möpsemopser.

Es gibt ihn gleich 4x mit leicht verändertem Aussehen.

Der Bösewicht

Rainbow Wars bietet sogar einen kleinen Bösewicht.

Die
Regenbogenkatze
kann genutzt werden um die geliebten Einhornmöpse, die bisher safe waren, zu mopsen. Ja, richtig gehört: Die Einhornmöpse sind nicht mehr ganz so sicher!

Wird die Regenbogenkatze offen auf den Tisch gelegt, ist sie aktiviert und der Möpsemopser kann jede Runde versuchen einen der ausgelegten Einhornmöpse zu mopsen. Es gibt jedoch bestimmte Abwehrkarten um dies verhindern oder die Katze komplett verjagen zu können.

Der
Laserpointer
kann die Regenbogenkatze ablenken und wird statt eines Einhornmops' abgegeben.
Das
Einhorn
bekämpft und verjagt die Regenbogenkatze. Sie muss anschließend auf den Ablagestapel gelegt werden.

Die Regenbogenkatze kann maximal 4 Einhornmöpse oder Abwehrkarten aufnehmen und ist danach inaktiv.
Wird die Regenbogenkatze verjagt, verbleiben die gemopsten Einhornmöpse jedoch im Besitz des Diebs.
Bösewicht Regenbogenkatze
Abwehrkarte Mopsbettchen

Das Mops-Bettchen

Eine neue Aktionskarte der besonderen Art. Es bietet 2 Möpsen ein sicheres offen ausgelegtes Zuhause.
Um 2 Möpse dort sicher zu deponieren, muss man jedoch gleichzeitig eine Mopskarte auf den Ablagestapel legen. Diese 4 Spielkarten müssen zusammen ausgespielt werden und können nicht nacheinander abgearbeitet werden.

Diese 2 Möpse können dann aber nicht mehr gemopst werden.

Weitere Abwehrkarten sind zum Beispiel die
Super Duper Bombe
oder die
Regenbogenwand
, die vor 2 beliebigen Angriffen schützt.
Mops als Astronaut im Weltall
Der Astronautenmops erkundet das Weltall.
Zwei Möpse auf einer Rakete - Doppelmops
Der Raketenmops und sein blinder Passagier.
Banner Online Shop Kartenspiele
© Hodari Spiele | Kassel 2018